overlay

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Die Südwestdeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.V. (SFA) erhebt personenbezogene Daten von Ihnen, verarbeitet und nutzt sie. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Wir möchten Ihnen gerne einen Überblick darüber geben, welche Daten wir verarbeiten oder nutzen.

Kontaktaufnahme und Anmeldung

Personenbezogene Daten werden durch uns nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel zur Anmeldung eines Seminars oder Lehrgangs, mitteilen.

Wenn Sie sich zu einem Lehrgang oder einem Seminar an der Südwestdeutschen Fachakademie e.V. anmelden wollen, können Sie dies schriftlich, persönlich oder per E-Mail tun. Um Ihnen die Nutzung unseres Anmeldungsservices ermöglichen zu können, benötigen wir die persönlichen Daten von Ihnen, die Sie in unseren Anmeldeformularen eingegeben haben. Wir fragen hierbei ausschließlich Angaben ab, die wir zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung benötigen: Ihr Name, Straße, Postleitzahl, Ort, E-Mail, Fax und Telefonnummer sowie die Firmendaten.
Bei der Anmeldung sind das Anmeldeformular und zum Teil der Lebenslauf sowie Vornoten einzureichen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Vertragsabwicklung, Veranstaltungsorganisation, Bearbeitung Ihrer Anfragen oder auf Wunsch zur Zusendung unseres Newsletters genutzt. Es findet keine Weitergabe der Daten an Dritte statt, es sei denn, sie ist für die Veranstaltungsdurchführung oder sonstige Vertragsabwicklung zwingend erforderlich (z. B. Hotelreservierung, Zertifikatserstellung). Sie können jederzeit den Erhalt des Newsletters abbestellen.

Cookies

Die Südwestdeutsche Fachakademie verwendet auf den Internetseiten Cookies zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit des Internetangebots sowie zur Erfassung statistischer Daten zur fortlaufenden Verbesserung dieses Internetangebots.
Falls Sie eine Verwendung von Cookies bei Besuchen des Internetangebots des Anbieters nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit, entsprechende Einstellungen in Ihrem Internetbrowser vorzunehmen. Hierfür werden Sie gebeten, in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers auszuwählen, ob Sie die Speicherung von Cookies nur eingeschränkt, oder gar nicht zulassen wollen.
Die SFA weist jedoch darauf hin, dass es ohne Cookies zu Funktionseinschränkungen dieses Internetangebots kommen kann.

Web Analyse

Der SFA ist es nach § 15 Abs. 3 TMG gestattet, für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Telemedien Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen zu erstellen, sofern der Nutzer dem nicht widerspricht.

Zu diesem Zweck verwendet die SFA die datenschutzfreundliche Software Matomo (www.matomo.org), um die Zugriffe auf das bereitgestellte Internetangebot statistisch auswerten zu können. Die Software Matomo verwendet kleine Textdateien, welche auf den auf das Internetangebot des Anbieters zugreifenden Computern gespeichert werden (Cookies) und so das Analysieren der konkreten Benutzung des Internetangebots des Anbieters ermöglichen.

Die so erhobenen Daten werden nur anonymisiert gespeichert, eine persönliche Identifizierung ist damit nicht verbunden. Dies betrifft auch Ihre IP-Adresse, welche nicht zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens, sondern nur zur Erstellung eines anonymisierten Pseudonyms verwendet wird. Um dies sicherzustellen, erfolgt die Anonymisierung sofort nach der Erhebung und vor der Speicherung der IP-Adresse. Eine Zusammenführung mit personenbezogenen Daten des Trägers des Pseudonyms findet nicht statt.

Sollten Sie die oben beschriebene Datenerhebung im Rahmen der Web Analyse nicht wünschen, haben Sie hier die Möglichkeit zu widersprechen:

Facebook und XING

Die Webseite der  SFA verlinkt auf die Webseiten der beiden Netzwerke facebook und XING. Es wird darauf hingewiesen, dass ihre Funktionen in eigener Verantwortung genutzt werden. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Bitte lesen Sie dazu die Datenschutzerklärung der beiden sozialen Netzwerke:

https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Zweck der Datenerhebung

Wir benötigen Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nach Art. 6 Abs. 1b DSGVO.
Mit der Seminar- oder Lehrgangsanmeldung an der Südwestdeutsche Fachakademie e.V. werden Sie einer Gruppe (z. B. Seminar- oder Lehrgangsgruppe) zugeteilt. Damit stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten zu. Sie besuchen die Veranstaltungen und schreiben z.T. Klausuren und nehmen an schriftlichen und mündlichen Prüfungen teil und bezahlen die Lehrgangs- oder Seminargebühren. Alle Maßnahmen werden verwaltungstechnisch geführt. Ihre Daten werden in unserer internen Datenbank aufgenommen und abgespeichert, sodass wir Sie jederzeit kontaktieren und informieren können.

Über die eigentliche vertragliche Pflicht hinaus, verarbeiten wir Ihre Daten, um berechtigte Interessen von uns zu wahren (Art 6 Abs. 1f DSGVO). Zum Beispiel gehören hierzu Informationen über unser Leistungsangebot, Newsletter, für Feedback oder zu statistischen Zwecken (z. B. für das Statistische Landesamt). Bei statistischen Auswertungen werden Sie allerdings nie persönlich benannt, alle Angaben werden so genutzt, dass ein Rückschluss auf Sie als Person unmöglich ist.

Zeitraum der Datenspeicherung

Während Ihres Seminar- oder Lehrgangsbesuches, werden Ihre Daten gespeichert, genutzt und verarbeitet. Danach werden Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben.

Anmeldeunterlagen und Daten zu Rechnungen und Zahlungen speichern wir 10 Jahre. Prüfungsleistungen speichern wir auf Dauer. Falls Sie nicht möchten, dass wir Ihre Prüfungsleistungen auf Dauer speichern, haben Sie auf jeden Fall das Recht, uns dies mitzuteilen.
Ihre personenbezogenen Daten werden danach ausschließlich zu Informationszwecken (Newsletter) genutzt, von dem Sie sich jederzeit abmelden können, etwa über den "Abbestellen"-Link im Newsletter oder über die Webseite.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Der Widerspruch kann per E-Mail formfrei an info(at)sfa-immo.de erfolgen.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz?

Gerne steht Ihnen Jennifer Kölsch als Datenschutzbeauftragte zur Verfügung:
Jennifer Kölsch
KSH Datentechnik GmbH
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon +49 611 945884-17
Email: jk(at)ksh.com