overlay

Digitalisierungsmanager/in in der Immobilienwirtschaft (IHK)

Digitalisierung ist kein Buzzword, kein flüchtiger Hype mehr, der morgen wieder in Vergessenheit gerät. Sie ist bereits eine feste Größe in unserem Leben. Die Digitalisierung hat Einfluss auf viele Teilbereiche des privaten Alltags und der Wirtschaft. Sie wird von Tag zu Tag wichtiger für Unternehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Auch in der Immobilienwirtschaft nimmt sie eine immer stärkere Rolle ein. Mittlerweile investiert fast jede vierte Immobilienfirma mehr als fünf Prozent des Jahresumsatzes für die Digitalisierung. Vor gut zwei Jahren waren es nur 15 Prozent der Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von ZIA und EY Real Estate. Die Immobilienbranche wird kurzfristig von neuen Technologien revolutioniert und das erfordert von allen Akteuren in dieser Branche Aufgeschlossenheit und Weiterbildung.

Das Qualifizierungsprogramm „Digitalisierungsmanager/-in in der Immobilienwirtschaft (IHK)“ rüstet Sie dafür, dass Sie in der Lage sind, die digitalen Möglichkeiten zu verstehen und sicher einschätzen können, wo Ihr Unternehmen in Sachen Digitalisierung aktuell steht und wie Sie wichtige Weichen stellen.

Sie erwerben Kenntnisse, um Strategien sowie Prozesse zu entwickeln, um den Veränderungen gerecht zu werden und den Erfolg des Unternehmens zu sichern. Während dieses Qualifizierungsprogramms bekommen Sie Impulse, in welchen Bereichen Digitalisierungsprojekte möglich sind und können nach der erfolgreichen Teilnahme folgende Fragen beantworten und Herausforderungen meistern:

  • Wo stehen mein Unternehmen und ich aktuell im Digitalisierungsprozess?
  • Was bedeutet Digitalisierung und welche Auswirkungen hat sie auf mich und mein Unternehmen?
  • Welche Möglichkeiten der Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft gibt es?
  • Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden?
  • Wie können Prozesse verändert werden?
  • Was müssen wir dazu in Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation verändern?

Zielgruppe:

Es werden einerseits Fach- und Führungskräfte sowie Manager und Projektleiter angesprochen, die in der Immobilienbranche tätig sind. Andererseits eröffnet sich Personen, die berufsbegleitend ein branchenanerkanntes Zertifikat anstreben, sowie Personen, die zusätzlich zu bestehendem Fachwissen ein hochwertiges Qualifizierungsprogramm im Bereich der Digitalisierung erwerben möchten, dadurch eine vielversprechende Perspektive.
 

Lehrgangsdauer:

Blockunterricht an 10 Unterrichtstagen mit 80 UE jeweils von 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr.
 

Teilnahmegebühr:

Präsenz-Unterricht: 2.490,- Euro zzgl. 200,- € für Abschlussarbeit
Online-Unterricht: 2.300,- Euro zzgl. 200,- € für Abschlussarbeit
 

Lehrgangsort:

für Präsenz-Unterricht:
Südwestdeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e. V., Schwalbacher Str. 38-42, 65183 Wiesbaden

Online-Teilnahme:
mit Videokonferenztool "Zoom"

Lehrgangstermine:

Block 1: 23. – 25.02.2021
Block 2: 22. – 25.03.2021
Block 3: 27. – 29.04.2021

Dozenten

Das Dozententeam besteht aus erfahrenen Experten aus Immobilienunternehmen sowie Profis mit ausgewiesener Branchenkenntnis und Lehrerfahrung im Bereich der Digitalisierung und Prozessmanagement.

Die Details zum Dozententeam finden Sie im Lehrgangsflyer.

Abschlussarbeit

Sie erlangen nach Bestehen des Abschlusstests das IHK-Zertifikat als „Digitalisierungsmanager/in in der Immobilienwirtschaft (IHK)“.

Die Abschlussarbeit besteht aus zwei Teilleistungen:
◾ Projektarbeit
◾ Präsentation

Die Projektarbeit und Präsentation dienen der eigenen Digitalisierungsstrategie unter Anwendung der erlernten Methoden. Diese Prüfungsleistung gibt Ihnen die Möglichkeit, das Erlernte noch einmal konsequent auf das eigene Unternehmen
anzuwenden. Von den Prüfern bekommen Sie Feedback und hilfreiche Tipps. Das erworbene Zertifikat dient dem Nachweis, dass Sie die Fachkenntnisse für eine selbständige Berufsarbeit in der Beratungvon Digitalisierungsprojekten erworben haben und diese erfolgreich in die Praxis umsetzen können.

Downloads & Anmeldung

Lehrgangsflyer:

Download

 

Anmeldung:

Online-Anmeldung

Anmeldeformular

 

Sie haben noch (eine) Frage(n)?
Wir nehmen uns gerne dafür Zeit
und freuen uns, von Ihnen zu hören!